Die Gründung

Veröffentlicht: 1. Januar 1998

brauerei-bistro-kraft-braeu

Im Jahr 1996 endete die Trierer Brauereigeschichte mit der Schließung der Löwen Brauerei. Die Lücke war deutlich spürbar, daher beschlossen der Trierer Gastronom Hans-Werner Kraft mit seinem Geschäftsführer Klaus Tonkaboni in ihrem Restaurant und Hotel Blesius Garten in Trier-Olewig wieder eine Brauerei einzurichten. Mit den drei unfiltrierten Sorten Hell, Dunkel und Weißbier sollte eine Alternative zur Dominanz der verbreiteten Biere Pilsener Brauart gesetzt werden.

Klaus Tonkaboni pachtete im Jahr 2005 den Blesius Garten von der Familie Kraft und entwickelte mit dem damaligen Brauer Patrik Weirich und Andreas Röhrl weitere Konzepte um die Absatzmengen zu steigern und um Kraft Bräu auch in kleinen Gebinden abfüllen zu können.

Beitrag teilen

Mehr entdecken...

Am 14. und 15. Oktober lädt Kraft Bräu zum 8. Trierer Bierfestival ein !!! Statt Einheitsgebräu aus der Fabrik …
Kraft Bräu Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Sind Sie bereits 16 Jahre oder älter?